+49 7344 17552 78 Support

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft.  Alle Organisationen mit mehr als 10 Mitarbeitern müssen einen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestellen.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union verpflichtet seit Mai 2018 alle öffentliche Organisationen – wie beispielsweise Behörden – und nicht öffentliche Stellen  – wie Unternehmen, Vereine oder private Stiftungen – mit mehr als 10 Mitarbeitern dazu, einen Datenschutzbeauftragten (DSB) zu bestellen, sofern personenbezogene Daten bearbeitet werden. Personenbezogene Daten fallen aber in jedem Unternehmen an!

Die Strafen für die Nichteinhaltung der General Data Protection Regulation (GDPR) sind hoch und können bei den Unternehmen bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes betragen.

bilobit bietet folgende Leistungen:

  • Stellung des externen Datenschutzbeauftragten
  • Erstellung Datenschutzkonzept

Durch die Einschaltung eines externen DSB profitieren die Unternehmen und Organisationen vor allem durch:

Umfassende Gesetzeskonformität

Der externe Datenschutzbeauftragte erfüllt in seiner Person alle gesetzlichen Anforderungen. Als anerkannter und zugelassener DSB verfügt er sowohl über die vorgeschriebene fachliche Kompetenz wie auch über die erforderliche persönliche Zuverlässigkeit. Mit der Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten vermeiden die Unternehmen zudem – einfach und sicher – jeden unzulässigen Interessenkonflikt, der bei einem internen Mitarbeiter oft nur sehr schwer nachzuweisen ist.

Volle Kostenkontrolle

Der externe DSB macht es den Unternehmen leicht, ihre Ausgaben klar im Blick zu behalten.  Ein definierter Leistungsumfang in Verbindung mit den vertraglich vereinbarten Pauschalpreisen liefert dem Betrieb eine stabile und zuverlässige Planungsgrundlage.

Sicherer Haftungsausschluss

Ein externer DSB haftet in vollem Umfang für den einwandfreien und regelkonformen Datenschutz seiner Kunden. Die Unternehmen profitieren von dieser Rechtssicherheit, denn mit einem zertifizierten Datenschutzbeauftragten an ihrer Seite können sie jeder Datenschutzprüfung und jedem Verfahren stets mit Gelassenheit entgegentreten. Zusätzlich wird der Geschäftsführer aus der Haftung genommen.